Rückblick 21. Elbhangfest 2011

»Easy In My Soul« in der Weinbergkirche

Da stand sie am Freitag-Abend nun vorn mit einem Begleiter am Flügel und mit einem am Bass. Selbst hatte sie beim ersten Titel am Flügel gespielt und gesungen. Als Trio machten sie eine weite Reise: Blues-, Rock-, Soul-Titel, Balladen und wieder Blues standen auf dem Programm. Das Publikum nahm Inga Rumpf klatschend mit. Nach einer Stunde Titel auf Titel kam eine kleine Pause und dann ging es nochmals eine Stunde. Am Schluss standen zwei Zugaben, mit denen Inga Rumpf & Friends das Publikum nach einem großartigen Konzert ent­ließen.
Dieter Fischer

Hello at Elbhangfest! Bienvenue sur Elbhangfest!