Auch der Weinbau war Motto des Fests

Auch der Weinbau war Motto des Fests

Das 17. Elbhangfest 2007

Man könnte glauben, das sei für einen so fröhlichen und friedlichen Anlass wie den unseren geschrieben worden:
»Geh aus, mein Herz, und suche Freud
In dieser lieben Sommerzeit / An deines Gottes Gaben;

›Schau an der schönen Gärten Zier‹ /

Und siehe, wie sie mir und dir / Sich ausgeschmücket haben«
Aber die Verse stammen von dem Pfarrer und Dichter Paul Gerhardt, der in der schweren Zeit des Dreißigjährigen Krieges die Kraft zu solchen Worten fand. An seinen 400. Geburtstag 2007 erinnert unser Motto.

Aus einem zarten Gewächs ist eine Festtradition geworden. Mit dem Handwerkszeug des Gärtners wollen wir in diesem Jahr zu den »Wurzeln« des Festes: Bis 1900 waren hier noch vorwiegend Weinberge – »Rebengärten« –, danach erwuchsen daraus Obstgärten und Wälder. Könige beschäftigten Hofgärtner und ließen Parks und Täler gestalten. Einheimische Gärtner folgten ihrem Beispiel. So finden wir heute eine Kulturlandschaft voller Reize – sogar der Weinbau ist zurückgekehrt. Gastfreundlich öffnen Anwohner ihre Grundstücke und Besenschänken, Wirte ihre Biergärten. Parks und Denkmäler laden zum Entdecken ein.

All dies haben wir eingebunden in ein umfangreiches Festprogramm, das Gartenkunst und Gartenlust gleichermaßen für Sie bereithält.
Als Schau des Gartenjahres wird der Festumzug vorbeiführen an den Dorfplätzen, die mit Unterstützung des Amtes für Stadtgrün geschmückt werden. Ein »Botaniker-König« lädt ein nach Pillnitz. Bei fröhlichen Blumenbällen wollen uns mitten im Tanz die »Früchte der Nacht« verzaubern: Sie, liebe Gäste, dürfen gespannt ein »Nächtliches Traumgewandel« erwarten, das Olaf Böhme für uns erdacht hat.

Noch ein junges Pflänzchen fing zwei Jahre zuvor an, just zum Elbhangfest hier Wurzeln zu schlagen: Das Dresdner Elbtal wurde UNESCO-Welterbe. Beim Druck des Programmheftes 2007 musste der Verlust des Titels befürchtet werden. Trotzdem: Wir hofften, das die Dresdner doch noch zu einem Kompromiss finden würden, damit auch dieses Stück »Garten Zier« kräftig wachsen und gedeihen kann.

Das Plakat zum 17. Elbhangfest 2007

Das Plakat zum 17. Elbhangfest 2007

Hello at Elbhangfest! Bienvenue sur Elbhangfest!