Programm des 21. Elbhangfest-Weihnachtsmarkts 2017

Ausstellung in der KunstGalerieHans

Werke von Künstlern der Galerie
Zum Weihnachtsmarkt durchgehend geöffnet.
KunstGalerieHans
Friedrich-Wieck-Straße 5
01326 Dresden
Website: www.kunstgaleriehans.de

Sonnabend, 2. Dezember 2017

  • 11 Uhr, Treppe
    Eröffnung des 21. Elbhangfest-Weihnachtsmarkts
    Im Anschluss: Traditioneller Stollenanschnitt durch die Bäckerei Wippler; Weihnachtsmusik mit dem Elbhang-Posaunenchor
  • 17 Uhr, Bühne
    Sveriges Vänner – Schwedischer Folk, traditionelle schwedische Folkmusik zur Weihnachtszeit
    Julvisor sind schwedische Weihnachtsweisen, mit denen Sveriges Vänner zu einer Reise in das Land der Elche, Bären und tausend Seen einladen. Gudrun Selle und Johannes Uhlmann spielen und singen mit Flöten, diatonischem Knopfakkordeon und Gesang traditionelle Weihnachtslieder und Tänze aus dem fernen Schweden und schaffen Raum zum Träumen.
    Gudrun Selle (Gesang, Flöte); Johannes Uhlmann (diatonisches Akkordeon)

Sonntag, 3. Dezember

  • 17 Uhr, Bühne
    Festliche Bläsermusik zur Weihnachtszeit
    Silberberg-Musikanten
  • 17 Uhr, Loschwitzer Kirche
    Weihnachtsoratorium, Kantaten 1–3
    Leitung: Kantorin Marianne Kunze

Montag, 4. Dezember

  • 15 Uhr, Bühne
    Schulchor der 62. Grundschule
    Leitung: Jessika Hufnagel und Esther Kerk
  • 18 Uhr, Bühne
    Free Gospel Generation
    Ev.-Luth. Kirchgemeinde St. Michael Dresden-Bühlau,
    Leitung: Carl-Niklas Lempert

Dienstag, 5. Dezember

  • 15 – 19 Uhr, Markt
    Beuteldruck mit den Straßenkreuzern
    Mobile Jugendarbeit Loschwitz

Mittwoch, 6. Dezember

  • 18 Uhr, Bühne
    Ensemble Lo Coucout
    Chant traditionnel Occitan – Okzitanischen Weihnachtslieder

Donnerstag, 7. Dezember

  • 18 Uhr, Bühne
    Freier Chor Dresden e.V.
  • 19 Uhr, Bühne
    Posaunenchor Dresden-Bühlau
    Ev.-Luth. Kirchgemeinde St. Michael, Dresden-Bühlau

Freitag, 8. Dezember

  • 18 Uhr, Treppe
    Großes gemeinsames Weihnachtsliedersingen
    mit den »Wachwitzer Grasmücken«
  • 20 Uhr, Kulturhaus Loschwitz
    Weihnachtskonzert
mit Anna Piontkowski – Dresdner Staatsoperette
    Eintritt: 10 Euro / ermäßigt 8 Euro

Sonnabend, 9. Dezember

  • 14.30 – 18 Uhr, Schiller-Oberschule Loschwitz
    Weihnachtsmarkt in der Schule
  • 15 Uhr, Bühne
    Weihnachtsliedersingen für Kinder
    Günther Hahn, Akkordeon
  • 17 Uhr, Loschwitzer Kirche
    Adventsvesper zum Mitsingen
    Elbhang-Posaunenchor, Leitung: Volker Kaufmann
  • 19 Uhr, Bühne
    Konzert Bläserquartett »Goldmessing«
  • 20 Uhr, KulturHaus Loschwitz
    Buchpremiere mit Ansgar Bach: »Giacomo Casanova in Dresden. Seine Dresdner Affären und die Familie«

Sonntag, 10. Dezember

  • 15 und 17 Uhr, Senfbüchse
    Fenstertheater »Die doppelte Holle«
    mit A. Post und T. Schreiber
  • 18.30 Uhr, Bühne
    Kammerchor ad libitum Dresden e. V.

Montag, 11. Dezember

  • 19 Uhr, Bühne
    Loschwitzer Hauschor

Dienstag, 12. Dezember

  • 19.30 Uhr, Loschwitzer Kirche
    Amacord – Weihnachtskonzert

Mittwoch, 13. Dezember

  • 19 Uhr, Bühne
    Posaunenchor Blasewitz
  • 20 Uhr, Kulturhaus Loschwitz
    »Anton Günther – Sänger des Erzgebirges«
    mit Helga Werner und Elke Birninger

Donnerstag, 14. Dezember

  • 18 Uhr, Bühne
    Elbzigeuner – »Weihnachtsreise«

Freitag, 15. Dezember

  • 16 Uhr, Bühne
    Weihnachtliches Flötenspiel
  • 18 Uhr, Bühne
    Vokalensemble »Vorsicht seriös«
  • 20 Uhr, KulturHaus Loschwitz
    Weihnachtswunder
 mit Evelyn Kitzing

Sonnabend, 16. Dezember

  • 16 Uhr, Bühne
    Festliche Bläsermusik zur Weihnachtszeit
    Silberberg Musikanten
  • 17 Uhr, Loschwitzer Kirche
    Adventsvesper
    Loschwitzer Blockflöten-Ensemble, Leitung: Kantorin Marianne Kunze
  • 19 Uhr, Bühne
    Band Zugabe, »Handgemachte Weihnachtsmusik«
  • 20 Uhr, KulturHaus Loschwitz
    Weihnachtskonzert »Tausend Sterne sind ein Dom«
    Franziska Dillner-Koch, Mezzosopran
    Eintritt: 12 Euro, ermäßigt 10 Euro

Sonntag, 17. Dezember

  • 13 Uhr, Bühne
    Hornquartett
    Heinrich-Schütz-Konservatorium Dresden
  • 15 Uhr, Bühne
    Weihnachtsliedersingen für Kinder
    Günther Hahn – Akkordeon
  • 19 Uhr, Bühne
    Abschlusskonzert Triple Trouble
    Triple Trouble zieht mit Weihnachten im Sitzen einen singenden, klingenden Schlussstrich unters Jahr.

    Über den Konzerten weht ein vergnüglicher, frecher Hauch von Parodie auf hochtrabenden Weihnachtsliederpathos. Man nimmt sich nicht allzu ernst, was der musikalischen Perfektion keinen Abbruch tut. Ganz nonchalant wird der weihevolle Ernst der Vorweihnachtszeit unterlaufen. Den Dreien ist es nicht zu verübeln… sie wollen doch nur spielen!

    Den allerorts dudelnden Hits mit saisonalem Bezug von hier und Übersee werden völlig neue Schleifchen umgebunden.

    Die drei Vollblutschmusiker verblüffen mit Können, verführen mit Witz und bestechen mit Geschmack. Allseits bekannte Weihnachtslieder in unerhörtem Gewand werden dem Trio bald schon einen Platz im »Guinnessbuch der Besinnlichkeit« sichern… eine überaus charmante und sonderbare musikalische Virtuosität.

    Achtung! Das Trio reist im Advent mit neuer Weihnachts-CD an. Freuen Sie sich mit uns gemeinsam auf Gänsehaut und bezaubernde Weihnachtslieder!

 
Änderungen vorbehalten!
 
Wir empfehlen, die öffentlichen Verkehrsmittel zu nutzen, da die Parkmöglichkeiten vor Ort sehr begrenzt sind!

Stollenanschnitt

Stollenanschnitt

Stollenanschnitt mit der Bäckerei Wippler

Fenstertheater

Fenstertheater

Fenstertheater

Zugabe

Zugabe

Zugabe

Elbhangposaunenchor

Elbhangposaunenchor

Elbhangposaunenchor

Elbzigeuner

Elbzigeuner

Elbzigeuner

Silberberg-Musikanten Dresden

Silberberg-Musikanten Dresden

Silberberg-Musikanten Dresden

Triple Trouble

Triple Trouble

Triple Trouble

Hello at Elbhangfest! Bienvenue sur Elbhangfest!